Startseite

Joachim Lund  

Veröffentlichungen  

Aktuelles | Termine  

WFS - Attraktivität  

WFS - Erfolgsformel  

WFS - 7 Verstärker  

WFS - Wirkweise  

WFS - Krisengewinne  

WFS - Aufbruch  

Anfrage  

Suche  
www.lund-wfs.de Platzhalter-Grafik

 

Lassen Sie Ihr Unternehmen neu erblühen mit der

Unternehmens-Systemberatung

für Innovation und Wettbewerbsvorsprung

 

Ihre Wettbewerbsfähigkeit wird mit Innovationen enorm gestärkt.

Sehr geehrte Damen und Herren, wenn Sie überzeugt sind, daß Ihre Kunden Ihre entscheidende Einnahmequelle sind und Sie diese am besten erschließen, wenn Sie Ihren Kunden möglichst großen Nutzen bieten, werden Sie mit Innovationen den größten Wettbewerbsvorsprung und die größten Erfolge realisieren.

Im Fokus stehen Ihre besonderen Stärken, mit denen Sie Ihr Unternehmen am sichersten und schnellsten in die beste Positionierung bringen - im Markt und vor allem bei Ihren Kunden.

Als Spezialisten für Innovation und Wettbewerbsfähigkeit tragen wir in der Gebrauchsgüterindustrie bis hin zum Verkehrswesen dazu bei,  Wettbewerbsfähigkeit und Positionierung sehr wirksam zu verbessern; denn es gibt schwerlich ein Produkt/System, das sich nicht erfolgreich verbessern ließe.  

Mit innovativen Ansätzen überraschen Sie Ihre Kunden und steigern Akzeptanz, Nachfrage und Kaufneigung und somit Umsatz und Gewinne für stetiges und nachhaltiges Wachstum.Wäre Ihnen das ebenso wichtig? Unsere Empfehlung:

Warten Sie nicht länger auf bessere Aufträge, sondern schaffen Sie sie selbst. 

Denn mit überzeugend besseren Produkten verstärken Sie deren Wertschätzung durch Ihre Kunden doppelt:  

a) Der MehrwertIhrer Spitzenleistung (Alleinstellung!) erhöht in zweiter Potenz seines Betrages den Gewinn Ihres Unternehmens für dieses Produkt - das ist analytisch (siehe Formel) nachweisbar -  

b) und dies um so stärker, je besser Sie Ihr Produkt bekanntmachen und damit das gesamte Nachfrage-potential erobernDas verschafft Ihnen Sicherheit im Blick nach vorn. Wünschen Sie sich das auch?

Beispiele weiter unten zeigen, wie leicht der Weg im Grunde ist; denn wir stolpern geradezu laufend über Unzulänglichkeiten, die man zur Steigerung der eigenen Wettbewerbsfähigkeit überwinden kann. Wir helfen Ihnen gern. Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Die erste Beratung ist stets kostenfrei.  Mit unserer Qualifikation sind wir beim Institut für Betriebsberatung, Wirtschaftsförderung und  -forschung e. V. (IBWF) zertifiziert worden.

Sie erreichen uns auch direkt per E-Mail unter der Adresse:  option@lund-wfs.de

Zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Übrigens: Wir verwenden keine Cookies.

Beispiele für Innovationen und Wettbewerbsstärke: 

  1. Toaster und Radiatoren, die auch von innen leicht zu reinigen sind

  2. Waschvollautomaten, die nicht so unsinnig schwer sind

  3. Angesetzte Töpfe, die im Geschirrspüler endlich sauber werden

  4. Bei handelsüblichen Kaffeeautomaten fehlt oft das Wichtigste

  5. Vollgefüllte Töpfe wären auch einhändig leichter zu handhaben

  6. Duschen zu Zweit“, anschmiegbar, mit individuellem Wasserzufluß

  7. Überlaufsichere Waschtische und Badewannen serienmäßig

  8. Keramik-Urinale mit endlich funktiongerechtem Design (adaptiv gestylt)

  9. WC-Objekte, bei denen man sich nicht unnötig verrenken muß

  10. Stoßfreundliche („sanfte“) Bad-Verkleidung bei Wand und Boden

  11. Badewannen mit variablen Belegungs- und Wasserbedarfslagen

  12. Sinnvolle Innenorganisation bei Bad-, Küchen- und Kühlschränken

  13. Serienmäßig höhenverstellbare Küchenmöbel

  14. Vollversenkbare Spülen-Armaturen mit Schalen-Abdeckplatte

  15. Sorglos alt werden im eigenen Haus (geräumig, barrierefrei, mit Aufzug)

  16. Bordsteine angeschrägt statt hochkantig (gut für Pneus, Rollstuhlfahrer)

  17. Reifenwechsel ohne Tortur und „harte Nüsse“, die zu „knacken“ sind

  18. Keine unnötig vorzeitige Ermüdung der Autofahrer auf der Autobahn

  19. Vermeidung schlimmster Unfallfolgen bei Frontal-Aufprall (Pat. angem.)

  20. Schienennah-/regional-/-fernverkehr doppelt effizient und wirtschaftlich

  21. Schienenpersonenverkehr zu halben Preisen bei halber Reisedauer

  22. U-Bahnen mit nur halben Wege-Investitions- und halben Betriebskosten

  23. Bessere Orientierung Unkundiger/Touristen im Öffentlichen Nahverkehr

  24. Kostengünstiger Schienennahverkehr dank optimaler Waggondisposition

  25. Wirtschaftliche Binnenschiffahrt bei geringem Landschaftsverbrauch

  26. Rentablere Abläufe und kürzere Transportzeiten in der Binnenschiffahrt

  27. Schutz der Binnenwasser-Uferböschungen (Wellenschlag, Verwirbelung)

  28. Zahlungsverkehr ohne Kassen, ohne Bank- und Geldtransportüberfälle

  29. Keine längere unnötige Plage mit Wechselgeld und passenden Münzen

  30. Ziffernfolge bei Telefon und TV-Fernbedienung analog zum Rechner

  31. Fernseher-Lautstärke, die automatisch den gewünschten Pegel einhält

  32. Rollstühle, die geländegängiger sind und wenigstens ein Stufe nehmen

  33. Luftverkehr mit weniger Energieverbrauch, Lärm- und Abgasemissionen

  34. (Groß-) Flughäfen, die sicherer und weniger witterungsabhängig sind

  35. (Groß-) Flughäfen mit kurzen Wegen und bequemen, sicheren Abläufen

  36. (Groß-) Flughäfen, die ohne Nachtflugverbot auskommen

  37. Mehr Sicherheit und Zuverlässigkeit der Luftfahrt bei Start und Landung

  38. Größere Sicherheit der Maschinen in der Luft durch neue Segmentierung

  39. Besserer Schutz in der Luftfahrt vor Flammen, Rauch und Explosionen

  40. Höhere Rückflüsse der Luftfahrtindustrie durch neue Modulbauweise

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH



 Aktuelles und Termine
Hier finden Sie alle interessanten neuen Informationen und Termine zur WFS Wachstums-Förderungs-Strategie.